Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modellbau-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas

Fortgeschrittener

  • »Thomas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Wohnort: Georgsmarienhütte

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. August 2008, 23:34

New York Fire Dept. Engine 154

Bei diesem Modell handelt es sich um die Engine 154, wie sie in im Stadtteil Staten Island (nahe der Freiheitsstatue) stationiert ist.
Es ist ein MACK CF Ward der z. Zeit noch im Dienst ist.
Wie bei Fred, habe ich das gleiche Fahrerhaus verwendet, jedoch verlängert.
Die Pumpensektion (Mittelteil) ist aus Kunststoff. Der Geräteteil ist aus Holz gebaut. Da ich dies schon öfter gefragt worden bin: NEIN ER KANN NICHT SCHWIMMEN!!!

Er wir nach und nach noch verfeinert.

















Gruß
Thomas
RC-Fahrer- und Personalvermittlung
RCEFF-Depot Niedersachsen

2

Montag, 18. August 2008, 13:42

Ich kannte ihn ja schon und bin immer noch begeistert! :ok:
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

Thomas

Fortgeschrittener

  • »Thomas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Wohnort: Georgsmarienhütte

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. August 2008, 21:17

Hier noch ein Nachtrag

Der erste Versuch eine Mack Engine zu bauen fand leider ein schlimmes Ende. Der Aufbau war aus Kunststoffplatten gebaut.



Doch als ich gerade die Transportbox gebaut habe und nur noch der Deckel fehlte, viel ein 2,5 Kilo Buch aus dem Regal und schlug zielgenau in die Box mit meinem MACK. Das Ergebnis war folgendes:



Die "Feder" war mächtiger als das Schwert. :pistole:

Nach langer Überlegung wollte ich ihn aber wieder aufbauen. Es es entstand Version 2.0







Gruß
Thomas
RC-Fahrer- und Personalvermittlung
RCEFF-Depot Niedersachsen

4

Dienstag, 19. August 2008, 10:50

So kann man auch Autos zerlegen. Obwohl.....meine Sprengsätze knallen lauter! :groehl: :lachen:
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. August 2008, 11:39

@ Horst .... je Oller um so doller oder wie???? ... Entwickelst Dich ja zum Pyromanen mit Sprengwirkung :groehl: :groehl: :groehl:

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 265

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. August 2008, 19:02

Ne bei Thomas war das schwere Lektüre :groehl: :groehl: :groehl:
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

7

Dienstag, 19. August 2008, 21:35

Hallo Thomas !

Der eine erlebt Rückschläge beim Modellbau und DU bekommst EINSCHLÄGE ! :prost1:

Ist aber ein Tolles Modell geworden ! :ok:

Oli

Anfänger

Beiträge: 988

Wohnort: Tecklenburg/Ledde

Beruf: Zerspanungsmechaniker Fachrichtung: Frästechnik

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. August 2008, 21:51

*Offtopic*
Der eine erlebt RÜCKschläge,der andere EINschläge und ich erlebe immer mal wieder AUFschläge (King Hauler bei der DM vom Biertisch,Fendt vom Wohnzimmertisch)....So haben wir alle unsere persönlichen Schläge bekommen... :groehl:

Fred

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. August 2008, 17:48

Thomas, ein gut gelungenes Fahrzeug, :cool: trotz den kleinen Unfall. Nur die letze Arbeit am Modell sollen auch mal geleistet werden müssen. :laber: Also die Warnlichtkappe rauf, und die weitere detaillierung, dann habe ich ein Stellplatz für dich in meine Wache, in November in Zwolle. :-U
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

Thomas

Fortgeschrittener

  • »Thomas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Wohnort: Georgsmarienhütte

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. August 2008, 23:53

Fred,
ich werde mein Möglichstes tun! Hat jemand eine Idee für die Rotlichtkappen. Wichtig:
Sie müssen durchsichtig weiß sein und etwas eckig. Legosteine passen leider nicht!

Wer kann helfen?

Hausaufgabe für Fred :lachen:
(Ja, was Du kannst, kann ich auch!)

Die Tore Deiner U.S. Feuerwache müssen funktionieren!!!!!!!!!!!

Gruß
Thomas
RC-Fahrer- und Personalvermittlung
RCEFF-Depot Niedersachsen

Fred

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 31. August 2008, 15:36

Thomas, gebe mir die Abmessungen der Kappe und ich werde die für dich herstellen aus 0,5 oder 1 mm Klare Plastik Platte. Solle es Klar bleiben oder ein wenig mattiert werden? Schleifarbeit mit 12OO Schleifpapier damit man die LED nicht seht? Ich mache das gerne also :schrei: Hier mit Länge, Breite und Höhe
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

12

Montag, 1. September 2008, 12:42

Mit dem Rotlicht-Milieu habe ich es nicht so. :groehl: :ok:
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013