Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modellbau-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fred

Fortgeschrittener

  • »Fred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. August 2008, 21:43

Seagrave Kabine


Ich habe schon einmal diese Einzelteile gesehen, aber so zusammen gebaut sieht der Seagrave Kabine schon gut aus. :klatschen:
Könnte das selber fast nicht besser machen.
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. August 2008, 22:51

@ Fred, ein Freund und ich haben ein Verfahren entwickelt, wie man so etwas hinbekommt..... ein Bild reicht uns in der Regel dazu


Brummi Erich

unterstützt das Forum

Beiträge: 595

Wohnort: Limburg

Beruf: Fernmeldemeister i. R.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. August 2008, 10:12

Hallo Willy,
wie sind denn die preislichen Klassen bei so einem Verfahren.
Es gibt da schon Fahrerhäuser die interessant wären.
Gruß Erich

Ich bin Meister und du Geselle,
ich esse die Wurst und du die Pelle.:wist:

33 1/3 % der RSG

Fred

Fortgeschrittener

  • »Fred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. August 2008, 18:48

Willy, was braucht mann denn um so ein Fahreraus, oder Feurwehraufbau schneiden zu lassen?
Und was für möchlichkeiten und gebt es noch? Und wie Erich bin ich auch gespannt was wird das denn kosten? :vogel:
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 278

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. August 2008, 08:32

Willy, sind auch runde Fahrerhäuser aus den 50 Jahrgängen aus Ulm oder eckige aus den 60 Jahrgängen möglich ?

Oder der IVECO EuroTracker TECTOR ?

hätte da so meine Ideen mit - Und ThomasK bestimmt auch.
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. August 2008, 23:24

Jetzt habe ich ja was losgetreten..... wir werden es testen ... Stichwort "Rundungen", Preise kommen ganz zum Schluss wenn der Aufwand ermittelt ist.

"Glatte" Modelle .... quadratisch/praktisch/gut so wie der Mog oder der Seagrave sind "verhältnismäßig" einfach herzustellen.

Sendet mir bitte Daten Eurer möglicher Wunsch-Modelle.... als Bild, als PDF Datei .... am besten als 3 D Daten :groehl:

Ich melde mich dann nach abklopfen aller Unwegsamkeiten :ok:

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. August 2008, 09:24

Zitat

Original von Trucker Willy

[SIZE=3]Sendet mir bitte Daten Eurer möglicher Wunsch-Modelle.... als Bild, als PDF Datei .... am besten als 3 D Daten :groehl: [/SIZE]



So etwas???? Klick KlicK / Rechte beachten!!!

8

Mittwoch, 6. August 2008, 12:00

Ich suche mal Bilder raus!
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

9

Mittwoch, 6. August 2008, 18:35

@Willy, ich habe es mir gründlich überlegt......ich komme doch nicht dazu, diesen hier




zu bauen.
Dieser Magirus ist und war immer mein Traumauto!

Jetzt ist es noch früh genug, um für mich STOP zu sagen. Entschuldigung, aber die Augen wollen mehr als der Rest des Körpers! manu
Ich muss passen!!!
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

Brummi Erich

unterstützt das Forum

Beiträge: 595

Wohnort: Limburg

Beruf: Fernmeldemeister i. R.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. August 2008, 19:08

Hallo Willy,
so etwas könnte mir noch gefallen,z.B. als Wecheslkabine für den King Hauler.

VOLVO VN

Wäre so eine Idee.
Gruß Erich

Ich bin Meister und du Geselle,
ich esse die Wurst und du die Pelle.:wist:

33 1/3 % der RSG

Fred

Fortgeschrittener

  • »Fred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. August 2008, 20:42

Willy,

ich habe immer noch das Plan um auch ein USA Drehleiter zu bauen. Kann mann dann die seite Teile der Leiter auf dieser Art ausschneiden lassen, damit die alle gleich sind?
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. August 2008, 23:08

Zitat

Original von Fred
Willy,

ich habe immer noch das Plan um auch ein USA Drehleiter zu bauen. Kann mann dann die seite Teile der Leiter auf dieser Art ausschneiden lassen, damit die alle gleich sind?


Fred sende mir bitte ein Bild.

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. August 2008, 23:11

Zitat

Original von Horst
@Willy, ich habe es mir gründlich überlegt......ich komme doch nicht dazu, diesen hier




zu bauen.
Dieser Magirus ist und war immer mein Traumauto!

Jetzt ist es noch früh genug, um für mich STOP zu sagen. Entschuldigung, aber die Augen wollen mehr als der Rest des Körpers! manu
Ich muss passen!!!


@ Horst.... schau mal den Link/ Feuerlösch-Kraftfahrzeug 3800/400 l (Magirus) auf MD Jupiter 6x6

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 278

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. August 2008, 08:29

Wenn es auch nicht die Deutschen Bullen mit einer runden Haube sind :beten: könnte ich mir diesen

auch wohl vorstellen :-U

Hat wenigstens gerade Seiten und ist die neueste Generation :cool:

Hamburg
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

15

Donnerstag, 7. August 2008, 12:20

@ Willy, die Zeichnung ist ja super! Ist doch ein schönes Auto! :cool:

Zum Thema Drehleiter von Fred.
Meine angefangene Drehleiter würde ich schon gern zu Ende bauen. Es hapert an den Leiterteilen. Wenn ihr die herstellen könntet, dann würde ich gern zugreifen. Dann bekäme ich das angefangene Fahrzeug wenigstens irgendwann fertig.
Bild von der FFM-DLK kommt später.
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. August 2008, 22:44

Wo bleinben die Leiterbilder?????

Beiträge: 387

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Maschinenschlosser, heute BAR

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. August 2008, 06:43

Hallo,

nur geduldig Willy. Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack....
Grüße

Franz

Tatütata die Feuerwehr ist da..... Brixl - Das "rote" Wunder
RC-EuroFireFighter ( Sektion Hessen )


Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. August 2008, 09:20

F R A G E : Aus welchem Material sollen die Leiterelemente sein und wie lang? Sollen es nur die seitlichen Verstrebungen sein oder mehr?

Vielleicht ist Jemand mal so nett und beschreibt das Pflichtenheft etwas genauer. THX

Fred

Fortgeschrittener

  • »Fred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. August 2008, 09:37

Willy, ich werde mal versuchen es zu beschreiben.
Das Problem mit die Drehleier ist in meine Auge das wenn mann die Seitenteile zusammen setzt, es sehr schwierig ist es genau 100% identisch zu halten. Also ich denke die Leiterteile, Unterkante mit die Sprossen, und die Seitenteile mit die Verstrebungen. Von der Leiter in Einzelteile habe ich (noch) nicht ein PDF-file, ist aber ganz einfach an zu fragen bei Seagrave.
Die Leiter ist 30 m, in etwa 1:15 wird das 200 cm sein, also jedes Teil mindenstens 50 cm Lange.

Ich habe auch ein PN geschickt.

Fred
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

20

Freitag, 8. August 2008, 09:41

:ok:

Je bessere Daten vorliegen um so besser wird das mögliche Ergebnis .... die Seitenteile identisch herzustellen sollte dabei das geringste Problem sein.

Bei den Ausmaßen gehe ich dann mal von Aluminium als Baumaterial aus.