Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modellbau-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. November 2010, 22:05

Fernsteuerung Umbau

Hallo ich berichte hier mal über meinen "Eigenbau" von einer Fernsteuerung.
Das ganze fing an das ich mir einen Kettenbagger zugelegt habe. :klatschen:
Ich dachte mir mit den Schiebeschaltern in der Futabaanlage könnte ich das Raupenfahrwerk steuern, das ging aber nicht so gut. manu
Also besorgte ich mir die Navy Twin Stick von Futaba und jetzt kam das Problem, wo hin das Gehäuse war zu klein. :wut:
Was tun :vogel:, ein größeres Gehäuse muß her.
Also baute ich mir eins aus Holz und habe die Teile da eingebaut.

So und nun ein paar Bilder.





und hier mal von Innen



Es kommt auch noch Farbe ins Spiel.

So jetzt ist eure Meinung gefragt.
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.

Commander

unregistriert

2

Freitag, 12. November 2010, 23:13

:klatschen: :klatschen: Wow die sieht Super aus vielleicht ein wenig groß.

patrick_15

unregistriert

3

Samstag, 13. November 2010, 00:33

Super! :klatschen1:

Das ist mal geil!

Aber willst du die noch lackieren?

MfG

Patrick

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. November 2010, 10:38

@Patrick ja das wird auch noch Lackiert aber nicht mehr vor H&T.

@Dominic die ist nicht viel größer als die FC16 mit Pult.
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 335

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. November 2010, 13:53

Klasse gemacht :cool:
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

Oli

Anfänger

Beiträge: 988

Wohnort: Tecklenburg/Ledde

Beruf: Zerspanungsmechaniker Fachrichtung: Frästechnik

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. November 2010, 14:54

Schaut gut aus Olaf... :ok:
Aber so auf den ersten Blick hätte ich auch gesagt...WIE GROß IST DIE DENN?

Welche Farbe wird`s denn werden und vor allem...Ist sie bis H&T fertig?

Grüße Oli

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. November 2010, 14:58

Tachchen

habe den Rohbau soweit abgeschlossen.

Da ja einige meinen das sie zu groß sei, hier mal Bilder zum größenvergleich.

die Breite


die Länge


die Ösen für den Gurt sind auch schon dran


und damit ich auch noch überall dran komme habe ich den Boden als Schublade gebaut


So das war es erst mal wieder.

Ach bevor ich es vergesse noch mal zu sagen die Farbe kommt nicht mehr vor H&T drauf.
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.

Volvo-Ingo

unregistriert

8

Montag, 15. November 2010, 18:21

Hallo Olaf,

das Teil ist ja megageil !!!! Tolle Idee und tolle Arbeit. Sieht im erstem Moment aber wirklich sehr überproportioniert aus, aber im Vergleich passt es wieder.
Aber warum hast du die so gross gebaut, etwas handlicher wäre doch auch gegangen, bei dem Platz da unten drin.

Fernsteuerung Marke Schifferklavier - einfach geil !!!!

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 335

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. November 2010, 23:09

Damit man es besser aus der Hand operieren kann :prost1:
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

10

Dienstag, 16. November 2010, 13:18

@ Olaf
Die Größe mit der riesen Handauflagefläche ist sicherlich ok. Mir wären aber die Schaltflächen zu weit auseinander. Ich habe meine Hände auf der FS liegen. Und ohne z.B. die linke Hand auch nur etwas hoch zu heben oder zu versetzen, kann ich die Nautik-Schalter (wie Blinker links und rechts, MH usw.) bedienen. Das hat den Vorteil, dass ich blind diese Funktionen schalten kann, ohne jegliche Blickunterbrechung zum fahrenden Fahrzeug. Bei dieser Größe müsste ich dann die Schalter erst suchen und den Blickkontakt zum fahrenden Fahrzeug unterbrechen. Das kann ins Auge gehen! Aber Alfons möchte ja mit seinem Wrecker und Ralf mit RTW u. NEF auch etwas zu tun haben. :groehl:
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Januar 2011, 12:34

Hallo zusammen, :winke:

Meine FS hat jetzt Farbe bekommen aber seht selbst.









So jetzt bin ich gespant auf eure Kommentare.
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.

supervinki

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Wohnort: Voltlage

Beruf: Landmaschinenmechaniker

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Januar 2011, 12:50

Hier mal mein Kommentar!!

:ok: :ok: Klasse :ok: :ok:

Erste Sahne,schaut gut aus. :beten:
Mfg.Stefan

MTC Osnabrück e.V.

Oli

Anfänger

Beiträge: 988

Wohnort: Tecklenburg/Ledde

Beruf: Zerspanungsmechaniker Fachrichtung: Frästechnik

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Januar 2011, 14:59

" Digsel, der gelbe Wunderkasten" :ok: :ok: :ok:

Grüße Oli

RHausGMH

<Co-Admin>unterstützt das Forum

Beiträge: 1 335

Wohnort: Georgsmarienhütte

Beruf: Technischer Angestellter im operativen Einsatzdienst

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Januar 2011, 15:38

Klasse Outfit :ok: :ok:
Gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

In der Ruhe liegt die Kraft…
Ich bin am Modell bauen und nicht auf der Flucht!!!!

und gute Autos haben 1000 MAN-Horses :rolleyes: :112:

Volvo-Ingo

unregistriert

15

Samstag, 8. Januar 2011, 16:48

Olaf, du hast das Posthorn vergessen !!!!!! :groehl: :lachen: :groehl: :lachen: :groehl: :lachen:

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Januar 2011, 18:56

Ingo wieso fehlt das Posthorn????
Bei uns sind die Postautos Gelb und nicht Orange. :laber: stinke1
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.

17

Samstag, 8. Januar 2011, 19:09

Die Farbe finde ich gar nicht schlecht, vor allem sehr auffällig und macht die FS sicher vor Langfingern. Die Anlage erkennt man immer!

Ist das das Katzenpuller/Caterpiller - Gelb-Orange? Im ersten Moment könnte man die mit einer Brixl verwechseln (nicht von der Farbe her, aber jetzt, wo Farbe drauf ist).
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

  • »Digger Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Wohnort: Beckum Roland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Januar 2011, 19:22

Nee Horst kommt eher nach dem Liebherr Gelb/Orange.
Der vergleich mit der Brixl find ich gut. DANKE
Ist aber eine Made by Brand.
Gruß Olaf :winke:


Wer immer gegen den Strom schwimmt kommt irgendwann an die Quelle.