Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Modellbau-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Commander

unregistriert

1

Dienstag, 9. November 2010, 19:52

Dolly

Hier möchte ich euch meinen Dolly für meinen LONGLINER vorstellen.
Zu den Details kommen wir später.





patrick_15

unregistriert

2

Dienstag, 9. November 2010, 19:58

Hallo Dominic!

Wow :klatschen1:

Was ein langes Geschoss! Super!

Ganz schön lang!

Der Dolly ist eine Gute Sache!

MfG
Patrick

didi-99

unregistriert

3

Dienstag, 9. November 2010, 20:12

Hallo Dominic

Klasse Teil!!! :klatschen1: Gefällt mir super gut!!!

Ist der Dolly ein Eigenbau?

gruß didi

Fred

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Wohnort: Zoetermeer/NL

Beruf: Berufsfeuerwehrman Den Haag

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. November 2010, 23:14

Dominic,
schöne Kombination, gute Farbgebung. Ist so eine Hängerzug zugelassen auf die Strasse ??
FDNY Tower-Ladder Co. 46, "Band of Brothers"

Commander

unregistriert

5

Mittwoch, 10. November 2010, 08:43

Für einen Pilotversuch könnte man sie auf Deutschlandsstrassen für kurze Zeit bestaunen.
Es geht das Gerücht um das es noch einen Testlauf geben soll.

In Skandinavien gehören sie zum Alltag.

Im Mai hatte ich das Glück bei der Fa. Hellmann einen Longliner so heißen die Kombination heute über eine abgesteckte Strecke zu fahren einfach genial.

6

Mittwoch, 10. November 2010, 11:07

RE: Dolly

Zitat

Original von Commander
Hier möchte ich euch meinen Dolly für meinen LONGLINER vorstellen.


Möcht ja nicht gerade den Besserwisser raushängen, doch mit Longliner ist was anderes gemeint --> z.B. Lange Hütte von Scania.

Du meinst doch sicher Gigaliner!?!

Commander

unregistriert

7

Mittwoch, 10. November 2010, 13:03

Hellmann nennt seinen Gigaliner jetzt Longliner, weil der Name Gigaliner negative Kritik hatte auf Hp von Hellmann steht schon der Name.





Wenn man nach Longliner googlt bekommt man meistens nur Bilder von Scania die umgebaut worden sind.

Oli

Anfänger

Beiträge: 988

Wohnort: Tecklenburg/Ledde

Beruf: Zerspanungsmechaniker Fachrichtung: Frästechnik

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. November 2010, 20:25

Hi Dominic,
Also prinzipiell find ich das ganze schon ganz gut aber...Bleibt der Dolly so oder bekommt er noch die passenden Räder? Wenn nicht,erhöhst Du dann die Sattelkupplung damit der Aufbau vom LKW und der Auflieger auf eine Höhe kommen? Und zu guter letzt, versetzt Du die Achsen noch weiter nach hinten? Sieht irgendwie so "gedrungen" aus. Kommst Du eigentlich mit den niedrigen Palettenkästen noch unsere Brücke vom mobilen Parcour hoch?

Grüße Oli

Commander

unregistriert

9

Mittwoch, 10. November 2010, 22:26

Also Achsen bleiben bis auf die Reifen und Sattelplatte wird noch geändert von Standart auf Profi und dann passt die Höhe wieder.

Als der Palettenkasten fertig war das auch mein erster Gedanke wir werden es am 21 ten sehen :pistole:

Volvo-Ingo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Melle/Wellingholzhausen

Beruf: Sped.-kfm, LKW-Mechaniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. November 2010, 11:43

also bis jetzt ein schickes Teil, aber er sieht tatsächliche etwas kopflastig aus, aber du willst ja nochmal da ran.
das ganze Werk sieht etwas ungewöhnlich aus, weil es ein Schwanenhals-Trailer ist, die mittlerweile sehr selten geworden im Zeitalter der Mega- und Lowliner und macht daher mit den unterschiedlichen Reifengrössen an Vorder- und Hinterachse einen zusammengeflickten Ersteindruck (ist aber dennoch Original nachempfunden). Wenn du einen normalen Trailer hinten drauf packst siehts besser aus - auch bei deiner Vorliebe für Jumbo´s.......
Wenn du vorne auch kleine Räder drauf machst, siehts sch.... aus mit dem Schwanenhals, dann müsste ein Megatrailer kommen !!!! Lässt du die grossen Räder drauf, änder die Radnaben - Aussenplaneten auf Anhängerachse geht gar nicht
Nur aus Schweden kommen richtige Truck´s !!!!!

Commander

unregistriert

11

Donnerstag, 11. November 2010, 16:34

@ Ingo das mit der Höhe ändert sich mit der anderen Sattelplatte und Nabendeckel suche ich schon wie verrückt wenn jemand eine Idee hat oder einen Hersteller weiß immer her damit.

Die Idee mit dem Megatrailer habe ich schon länger nur wo bekomme 435/50R19.5 oder 455/40R22.5 Pellen mit Felge her?

KKausGeomahü

unregistriert

12

Donnerstag, 11. November 2010, 17:48

Zitat

Original von Volvo-Ingo
.... weil es ein Schwanenhals-Trailer ist, die mittlerweile sehr selten geworden im Zeitalter der Mega- und Lowliner


Ich habe erst vor kurzem mehrere solcher Züge gesehen !!! :-U

Ja - Packwagen auf der Kirmes sehen genau so aus !!!! :groehl: :groehl: :groehl:

Was wirds denn für einer ??? Für ein "Breake Dance" oder für ein Riesenrad ??? :groehl: :groehl:

SORRY Ali mußte sein !!! :winke:

Willy

Profi

Beiträge: 715

Wohnort: Bargteheide

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. November 2010, 18:02

Sorry ... so wie der Zug auf dem ersten Bild dasteht gefällt er mir auch nicht.... keine Linie, nix stimmig :mauer: :mauer: :mauer:

14

Donnerstag, 11. November 2010, 18:38

@ Dominic, wie groß sind die dann in deinem Maßstab. Ich hätte noch reichlich Reifen (da 61,1 x di 32,8 x b 17,6) einschließlich extra dafür angefertigter Felgen hier liegen. Hatte ich mir mal für eine FFM DLK im Wedico-Maßstab machen lassen von Barnhausen und die Felgen vom Kollegen.

So wie es aussieht, komme ich doch nicht mehr aus den bekannten Gründen dazu und würde sie verkaufen.



Felgen auch ohne Mutternschutzring für Zwillingsbereifung.
Gruß :winke:
Horst

Feuerwehr-Modellbau bringt Spaß
RC Eurofirefighter (Sektion Nordrhein-Westfalen)
MTC Bad Oeynhausen (Sprengkommando)
Verstorben am 19.02.2013

Volvo-Ingo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Melle/Wellingholzhausen

Beruf: Sped.-kfm, LKW-Mechaniker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. November 2010, 18:48

Dominic, es muss ja nicht unbedingt ein Super-Single-Breitreifen auf 22.5 oder 19.5er Felge sein, kannst doch auch in Zwillingsbereifung lassen wie du schon hinten drauf hast und dann vorne auch druff, das macht dann richtig was her, gerade mit der ungewöhnlichen Zugmaschinen-Bereifung (Kofferwagen mit Zwillingsbereifter Nachlaufachse, bzw. doppelt angetrieber Hinterachsen), wenn dann richtig auf Walzenzug machen, oder aber den Dolly und den Trailer kpl. auf 386/65 R22,5 in Scheibenbremsoptik mit ET120er Felge - aber ohne Mutternschutzringe
Wenn aber Jumbozwilling, dann setze den Rahmen hinten tiefer, damits auch ein richtiger Jumbo wird....
Nur aus Schweden kommen richtige Truck´s !!!!!

Commander

unregistriert

16

Donnerstag, 11. November 2010, 19:46

Also ohne Single- Breitreifen kein Megatrailer und die Maße für den Jumbokoffer habe ich vom Orginal übernommen. Werde jetzt aber einen Auflieger mit 385 er bauen.

@Ingo wo bekomme ich den die Felgen mit ET 120?

Volvo-Ingo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Melle/Wellingholzhausen

Beruf: Sped.-kfm, LKW-Mechaniker

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. November 2010, 19:55

Dominic, die Felgen gibts von Rüst, Leimbach, Stahl, Seitz, Wedico und Veroma glaube ich auch. Ich hab die auf meinem Kühlauflieger (Veroma?), auf meinem Volvo auf der VA, auf dem MAN WB-Zug auf der VA und NA, sowie auf dem TGA auf beiden VA - ach ja, und auf meinem Tandemanhänger (Wedico) auch - jetzt müsstest du Wissen, welche Felgen das sind.....
Nur aus Schweden kommen richtige Truck´s !!!!!

Commander

unregistriert

18

Freitag, 12. November 2010, 23:22

Habe bei Seitz welche gefunden und werde mit dem neuen Auflieger in kürze starten. Hab ja schon einen Plan von Schmitz.

Commander

unregistriert

19

Donnerstag, 10. Februar 2011, 23:16

So es geht weiter Seitz kann keine Naben liefern und Fechtner ist ab heute wieder am versenden.

Dank Gerd seiner Hilfe ist die Zuggabel in der höhe verstellbar.







Leider ist mir beim zusammenbauen ein Blinkerglas zerbrochen, hoffe ich bekomme die auch einzeln. Muß mal Veroma anschreiben.

Oli

Anfänger

Beiträge: 988

Wohnort: Tecklenburg/Ledde

Beruf: Zerspanungsmechaniker Fachrichtung: Frästechnik

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. Februar 2011, 19:51

Na dann wollen wir doch mal abwarten was Fechtner schönes liefert...
Was hat unser Gerd denn mit der Höhenverstellung zu schaffen?

Grüße Oli :winke: